Artikel aus der Kategorie „PC“ 5

alles rund um PC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo erstmal und willkommen bei uns auf der Seite

    So heute berichte ich über Deus Ex
    Was ist das ich sage mal ein schönes Spiel mit Nostalgie , kann ich aber nur von mir so sagen

    Aber erst wird in der Reihe ein neues Game erscheine in diesen Monat

    Deus Ex Mankind Divided

    Ich persönlich freue mich da schon sehr drauf da ich halt die Reihe einfach nur geil finde

    Hier mal eine kleine Erklärung

    Deus Ex: Mankind Divided bietet eine mitreissende Spielerfahrung und das von der Reihe bekannte, unvergleichliche Action-RPG-Gameplay, welches Entscheidungen und Konsequenzen des Spielers in den Mittelpunkt stellt. Spieler schluepfen erneut in die Rolle von Adam Jensen, der nun als erfahrener Undercover-Agent auf ein neues Arsenal individuell anpassbarer Waffen und modernste Augmentierungen zurueckgreifen kann.


    Und noch ein Video

    [Weiterlesen]
  • Hallo zusammen,

    Lange nicht mehr geschrieben hier aber nun mal wider was :D

    Und zwar geht es um Overwatch, das neue Kind von Blizzard und es ist ein Shooter.
    Meine frage was haltet Ihr den von dem Game taugt es was oder nicht. Ihr dürft euch gerne auslassen über das Spiel


    Hier mal ein kleiner Bericht aus 4Player

    Overwatch ist der erste Shooter von Blizzard Entertainment: Aus den Überresten des gescheiterten Großprojekts "Titan" erhoben sich 21 Helden, die sich in Sechser-Teams auf zwölf Karten die Hölle heiß machen. Nach einem offenen Betatest mit Rekordbeteiligung (über 9,5 Mio. Teilnehmer) ist die fertige Version durchgestartet. Machen die rasanten Gefechte weiterhin Spaß? Und wie sieht es mit dem Umfang aus?

    Teamwork zahlt sich aus

    King's Row - irgendwann in der Zukunft. Mein Team muss die Fracht nur noch am Zielort abliefern. Reinhardt stampft mit gezückter Energiebarriere nebenher, Torbjörn hat einen Geschützturm auf das Objekt der Begierde gebaut und irgendwo sprintet unsere Tracer durch das Level. Mercy ist gerade auf dem Weg zurück an die Front, da sie kürzlich von Widowmaker kaltgestellt wurde. Es ist nicht mehr weit! Ich kann den Zielbereich bereits sehen. Aus einer Seitengasse taucht eine gegnerische Zarya mit ihrer Partikelkanone auf, während aus dem Hintergrund Junkrat mit Granaten für explosive Stimmung sorgt. Torbjörns Turm schießt fleißig und Reinhardt dreht die Barriere hektisch in der Gegend herum, schließlich könnten die Feinde von überall attackieren. Dann setzt Zarya ihre ultimative Fähigkeit ein - eine Art "schwarzes Loch". Wir werden reingezogen, wie aus dem Nichts taucht eine Pharah auf und gibt uns mit ihrem Trommelfeuer den Rest. Gutes Teamwork … leider der Gegner! Verdammt, wir waren so nahe dran. Aber genau in dem Moment taucht Mercy an der Front
    Die finale Phase einer Frachtbegleitung auf der Karte Watchpoint Gibraltar: Pharah lässt Miniraketen aus der Luft auf die Gegner regnen. Am Anfang der Partie sah es noch so aus, als würde unser Team klar verlieren würde, aber dann kam die Wende - u.a. durch den Wechsel mehrerer Helden. Flexibilität zahlt sich aus!auf: Weil sie ihre ultimative Fähigkeit aufgespart hat, belebte sie uns alle wieder - als Überraschung für den Gegner. Während ich erstmal die Pharah aus der Luft hole, trifft endlich Tracer (verlaufen?) ein und schaltet den im Hintergrund lauernden Junkrat aus. Perfekt. Jetzt ist Zarya dran. Ihre projizierte Barriere ist gerade nicht aktiv und somit kann sie meinen Helix-Raketen nichts entgegensetzen. Jetzt ist Ruhe! Und da sich im Zielbereich keine Gegner befinden, endet die Runde mit einem Sieg
    für uns. Auf dem Timer standen noch 16 Sekunden. Knapp, aber geschafft!

    Ein Online-Shooter; keine MOBA

    Sich schnell verändernde Situationen, überraschende Teamaktionen und rasante Schusswechsel - all das gibt es in Overwatch. Ganz im Gegensatz zu Paragon, in dem die MOBA-Elemente unübersehbar sind, ist das Spiel von Blizzard ein klassischer Online-Shooter mit Teamplay-Fokus, in dem zwei Gruppen mit je sechs Spielern gegeneinander antreten. Vor jeder Partie und jederzeit im Match darf man wechseln - und das ist zwingend nötig, um auf die Auswahl der Gegner oder auf die aktuelle Situation möglichst gut reagieren zu können. Dieser Heldenwechsel, der in vielen MOBA-Titeln innerhalb einer Partie nicht möglich ist, ist hier ein Kernelement und sorgt für ungeheure Dynamik auf den farbenfrohen Schlachtfeldern. Da er so elementar für die Kämpfe ist, würde ein Free-to-play-Modell mit ausgewählten (kostenlosen) Helden nicht in Frage kommen. Overwatch funktioniert nur mit dem Zugriff auf das gesamte Charakter-Repertoire. Schon im Verlauf des (sehr) langen Betatests konnte ich feststellen, dass die Partien über diese Vielfalt immer unterhaltsamer wurden.

    Am besten lässt sich Overwatch sowohl stilistisch als auch vom Spielerlebnis mit Team Fortress 2 vergleichen - nur ohne Klassen, sondern mit 21 Helden in vier Aufgabenbereichen. Neben Unterstützungshelden, die das Team z.B. mit Schilden, Geschwindigkeitsschüben oder Heilung versorgen, gibt es Tanks, die im Vergleich zu anderen Vertretern mehr Treffer einstecken können. Dann wären da die defensiven Helden, zu denen beispielsweise Scharfschützen, ein Geschützturmbauer oder der Granatwerfer-Freak gehören. Offensive Helden gehen eher direkt auf Tuchfühlung oder setzen auf flankierende Attacken, gerade Reaper, Genji oder Tracer eignen sich dafür vorzüglich. Jeder Held hat konkrete Stärken und Schwächen, die man in den Matches wohl oder übel kennenlernen wird bzw. kennen muss, was bei dem Charakteraufgebot etwas Eingewöhnungszeit verlangt. Zumindest lassen sich alle Helden in der Trainingsarena oder in Matches gegen computergesteuerte Gegner ausprobieren.


    [Weiterlesen]
  • Wie wichtig die Absprache unter Geschäftspartnern ist, haben ak tronic und Atari jetzt mit RollerCoaster Tycoon World unter Beweis gestellt. Das Spiel wurde bereits verkauft, obwohl es noch gar nicht gespielt werden kann. Dafür gibt es jetzt aber einen offiziellen Release-Termin.


    Atari, die mit RollerCoaster Tycoon World und einigen Anlaufschwierigkeiten endlich einenNachfolger der beliebten Freizeitpark-Simulation am Start haben. Der Titel kann hierzulande bereits gekauft werden, sogar in physischer Form. Es gibt da nur ein schwerwiegendes Problem.

    Und das ist, dass RollerCoaster Tycoon World noch gar nicht gespielt werden kann, da es offiziell noch gar nicht veröffentlicht wurde. Und das sorgt bei den Käufern jetzt für reichlich Frust. 45 Euro kostet die Box-Version der Wirtschaftssimulation zum Beispiel bei Saturn, die auch in den April hinein hätten gespart werden können. Der Grund für die Verwirrung: Viele Online-Händler listen das Spiel, obwohl es nie einen neuen offiziellen Termin gab, für den 24. März, also den heutigen Donnerstag. Folglich haben jene Händler, die bereits eine Kopie geliefert bekamen, diese auch direkt an die Kunden verkauft, die Roller Coaster Tycoon via Steam zwar registrieren, aber eben noch nicht spielen können. Die Online-Plattform Steam bietet das Game übrigens auch noch nicht an.

    Überrascht ist dabei nicht nur die potenzielle Spielerschaft von RollerCoaster Tycoon World, sondern auch Entwickler Atari, die mit ihrer Arbeit noch gar nicht fertig sind. Im Atari-Forum wird betont, dass zum Spielen am Releasetag ein Day One-Update nötig sein wird, durch welches das Spiel überhaupt erst spielbar gemacht wird. Offenbar wurde eine deutlich frühere Version auf die Discs gepresst, um rechtzeitig in den Verkauf gehen zu können. Nur ist dieser jetzt eben etwas zu früh gestartet. Eine Abzocke oder Betrug von Atari kann allerdings ausgeschlossen werden, da es sich offensichtlich nicht die Absicht der Entwickler war, dass das passiert.



    RollerCoaster Tycoon World-Publisher ak tronic (Software Pyramide) hat sich mittlerweile zum kontroversen Fall geäußert und betont, dass ein Fehler in der Kommunikation zwischen dem deutschen Unternehmen und Atari kam. Die Discs des Spiels wurden mittlerweile aus den Regalen genommen und die betroffenen Spieler werden eine Entschädigung erhalten, wie es auf Facebook heißt. Viele Händler bieten zudem einen Umtausch an, was für PC-Spiele eher ungewöhnlich ist. Zusätzlich haben wir jetzt einen offiziellen Release-Termin erhalten.
    RollerCoaster Tycoon World erscheint demnach ganz offiziell und (hoffentlich) auch voll funktionsfähig am 31. März.
    [Weiterlesen]
  • So heute wollen wir euch mal zum Rollercoster ein paar Infos geben.

    Wer kennt nicht die alten Rollecoster Teile? Ich hoffe doch mal die meisten von euch.
    Naja nach Jahren erwartet uns ein neuer Teil, ich hoffe das es an die alten Teile anknüpfen kann.
    Von der Grafik her auf jedenfalls ein Vorschritt zu sehen.

    Ich selbst habe die alten teile geliebt, da es einfach einer der besten Parksimulationen war und immer noch ist finde ich.
    Und ich denke das neue Rollecoster uns nicht enttäuschen wird. Leider haben sie aber auch nicht den Reals Termin in Dezember geschafft. Nun wird es auf 2016 verschoben.

    Hier noch ein kleines Video von dem Spiel

    [Weiterlesen]



  • In zwei Tagen werden wir feiern als wäre es 2205!

    Ja ist es wirklich so? Das wir feieren oder begleiten mit dem Reals wider mal viele Fehler, Abstürze von den Servern. Leider kennen wir das ja nur zugut von Ubisoft.
    Was die Firma immer wider zur Verzweiflung bringt. Was leider sehr die User die Teuer Geld bezahlen für ihr spiel nicht gleich loslegen können.
    Bis heute finde ich auch leider noch keine Angaben welche Anforderung das spiel hat für den pc.

    Das sind leider die Punkte die immer wider mich stören und viele USer.

    Aber das nur kurz vorweg.

    Was wird Uns das neue Anno bringen, was erwartet Ihr Diskutiert doch bei uns im Forum.

    [Weiterlesen]